Anhui


Die Provinz Anhui liegt nur wenige Autostunden westlich von Shanghai und etwa 2 Flugstunden südlich von Peking. Zwar liegt Anhui im Osten von China, besitzt aber keinen direkten Zugang zum Meer.

Anhui ist immer noch eine sehr ländlich geprägte Provinz Chinas in der 59 860 000 Einwohner leben. Mit 429 Einwohnern pro Quadratkilometer ist Anhui auch die am dichtesten besiedelte Provinz Chinas.

Anhui ist berühmt für seine schönen Landschaften und Berge, wie das Huangshan-Gebirge.

Die Provinz Anhui hat eine Vielzahl von interessanten und beeindruckenden touristischen Zielen zu bieten, weswegen Anhui eine der am meist bereisten Provinzen Chinas ist.

Die bekanntesten und beliebtesten Ziele für Urlaubsreisen in Anhui sind die Berge im Süden der Provinz. Das Huangshan (Gelbe Berge oder auch Gelbes Gebirge) ist berühmt für seine heißen Quellen, seine vom Regen ausgewaschenen Schluchten, und die geheimnisvollen Wege und Brücken. Vor allem aber für seine steil heraufragenden, eigenwillig geformten Felsen und die darauf wachsenden Kiefern, die mit ihren Wurzeln direkt in die Felsen wachsen.

Außerdem wurden die Städte Xidi und Hongcun von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Sie liegen circa 60 Kilometer von Tunxi entfernt.
Direktauswahl










Suche