Taiwan


Die Provinz Taiwan ist eine Insel im West-Pazifik. Mit einer Fläche von 35.801 km2 ist Taiwan die größte Insel der VR China. Die Insel ist 394 km lang, die maximale Breite beträgt 144 km. Sie wird im Westen durch die an der engsten Stelle 130 km breite Taiwan-Straße vom chinesischen Festland getrennt.

Taiwan gehört mit einer Bevölkerungszahl von mehr als 23 Millionen Bewohnern zu einer der am dichtest besiedelten Regionen der Welt. Abgesehen von den rund 380.000 Ureinwohnern stammt der größte Teil der Bevölkerung ursprünglich vom chinesischen Festland.

Neben der Hauptstadt Taipeh gibt es an der Westküste drei weitere Metropolen: Kaohsiung, die zweitgrößte Stadt der Insel mit tropischem Flair, Taichung, Sitz der Fahrradindustrie und Tainan, die alte Hauptstadt und "Stadt der 1000 Tempel". Überall ist das faszinierende Spiel zwischen Tradition und Moderne zu beobachten.

Das in Nord-Süd-Richtung verlaufende und 270 Kilometer lange Zentralgebirge teilt die Insel. Es umfasst mehr als einhundert über 3.000 Meter hohe Gipfel. Der Höchste ist mit 3.952 Metern der Jadeberg. Fast zwei Drittel der Landfläche Taiwans werden durch Berge eingenommen.

Taiwans Küsten sind vielfältig und bieten für jeden Geschmack genau das Richtige: Die Ostküste ist relativ steil, an der Nordküste liegen vulkanische Berge mit über tausend Metern Höhe, die Westküste hingegen ist eher flach und am stärksten besiedelt, im Süden dominieren Sandstrände.


Direktauswahl










Suche