Yunann


Yunnan ist eine Provinz im Südwesten von China. Yunnan ist diejenige Provinz, die die deutlichsten kulturellen und geographischen Unterschiede in China repräsentiert. Die Provinz zeichnet sich durch eine sehr große Biodiversität aus. In Yunnan leben die letzten 250 wilden Elefanten Chinas, die unter strengem Naturschutz stehen. Die Naturräume sind durch den Gegensatz von schneebedeckten Bergen mit Hochgebirgsvegetation bis hin zu Tälern mit subtropischer bis tropischer Vegetation geprägt.

Yunnan ist die Heimat für fast die Hälfte aller ethnischen Gruppierungen Chinas - geografisch sehr speziell und auch sonst äußerst unterschiedlich.

Am Fuße des Himalayas gelegen, verfügt Yunnan über ein Klima, das vom eisigen Hochland im Westen bis zum tropischen Flachland im Osten reicht, wo es an Myanmar und Laos grenzt.

Yunnan ist bekannt als Paradies für Naturliebhaber. Reisende empfinden Yunnan dank seiner vielschichtigen Bevölkerung und Traditionen als Provinz voll pittoresker und mystischer Schönheit. Einige Historiker glauben beweisen zu können, dass die Geschichte Verlorene Horizonte von James Hilton, die das Shangri-La beschreibt, im Nordwesten von Yunnan spielt.


Direktauswahl










Suche