loader

WERDEN SIE CHINA REISE EXPERTE!

Hier geht es zum E-Learning-Portal

Visiting China Online

Hier geht es zur Online-Ausstellung
 

ENTDECKEN

bild

Mudanjiang

Mudanjiang, von der Bevölkerung der Manchu auch Mudan Ula genannt, bekam seinen Namen durch den Fluss Mudanjiang, der die Stadt durchfließt. In der ganzen Geschichte von 2.300 Jahren war Mudanjiang von den Vorfahren des Manchu-Volkes bewohnt. Diese reicht schon in die Shang-Dynastie, in den Jahren vom 16. bis ins 11. Jahrhundert vor Christus, zurück. Die zentrale Regierung begann in der Tang-Dynastie von 618 bis 907, das Gebiet zu administrieren. 

Die Hauptattraktion für Touristen ist der Jingpo-See, der durch Vulkaneruptionen vor Millionen von Jahren entstanden ist. Etwa 110 km vom Stadtzentrum entfernt befindet sich der See im Verwaltungsgebiet der kreisfreien Stadt Ning'an in der Mitte eines Wildnisgebiets aus Bergen und Urwäldern und bietet ein herrliches Naturerlebnis. 

http://www.mdj.gov.cn/english/

Zu finden in