loader
 

Xinjiang

Xinjiang, offiziell Uigurisches Autonomes Gebiet Xinjiang, genannt ist ein von Uiguren und anderen Nationalitäten besiedeltes Autonomes Gebiet im äußersten Westen der Volksrepublik China. Xinjiang umfasst das historische Gebiet Ostturkestan, auch Chinesisch-Turkestan oder Uiguristan genannt. Die Hauptstadt des Autonomen Gebietes ist Urumqi, eine relativ junge Stadt, verglichen mit geschichtsreichen Städten entlang der Seidenstraße wie Kashgar, Shache (Kreis Yarkant), Gulja oder Turfan. 

Xinjiang ist die größte Provinz in China und macht ein Sechstel des chinesischen Bodenterritoriums aus. Xinjiang wird überwiegend von Turkvölkern bewohnt, von denen die größte Gruppe Uiguren mit etwa 45 Prozent der Bevölkerung darstellen. Den nördlichen Teil der Region bevölkern größtenteils Kasachen, im Westen gibt es zahlreiche Minderheiten, darunter Kirgisen, Mongolen und Tadschiken. Han-Chinesen machen circa 40 Prozent der Bevölkerung aus. 

Xinjiang verfügt über eine lange Geschichte. Ein Großteil der Seidenstraße führte durch diese Provinz. Durch die unterschiedlichen Landschaften der Provinz und der Vielfalt der Bevölkerung zählt die Provinz sicherlich zu den interessantesten in ganz China. Die Erschließung für den Tourismus hat jedoch gerade erst begonnen. 

http://www.sinkiang.gov.cn/

 

Hauptstadt Urumqi

Urumqi ist die Hauptstadt des Uigurischen Autonomen Gebietes Xinjiang und somit das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Gebietes. Die Stadt liegt in der Mitte des europäisch-asiatischen Kontinentes, am Nordhang des Tianshan-Gebirges, und am südlichen Ausgang des Zhunger-Beckens. Neben modernen Sehenswürdigkeiten verfügt Urumqi auch über viele alte Kulturdenkmäler. Nennenswert sind unter anderem die Hongshanzui-Landschaftszone, das Xinjiang-Museum und die heißen Quellen in Shuimogou. Das südlich der Stadt gelegene Weiseland der Kasachen ist eine malerische Heidelandschaft. Urumqi war früher auch eine wichtige Station entlang der Seidenstraße. 

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Altay-Gebirge

Der Altay ist ein bis zu 4.506 m hohes mittelasiatisches Hochgebirge im Grenzgebiet von Kasachs..
UNESCO

Große Mauer

Die Große Mauer ist das Wahrzeichen der VR China. Die Han-Chinesen bauten sie damals zum Schut..

Hotan

Die Stadt Hotan liegt im Süden der Autonomen Provinz Xinjiang. Bekannt ist dieses Gebiet vor al..

Kashgar

Die Stadt Kashgar ist ein bedeutendes Handelszentrum der Volksrepublik China. Die Stadt liegt in der..

Seidenstraße

or zweitausend Jahren, wurden über die Seidenstraße, die Xian mit dem Mittleren Osten und..

Taklamakan

Die Taklamakan-Wüste ist nach der Rub al-Chali die zweitgrößte Sandwüste der Er..
UNESCO

Tianshan Gebirge

Das Tianshan-Gebirge im nordwestchinesischen uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang, ist circa 2.450 ..

Turpan

Turpan ist ein Regierungsbezirk im Zentrum des Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang im Westen der ..
 

Wichtige Flughäfen

Urumqi Diwopu International Airport

Der Flughafen liegt etwa 16 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und fungiert als Hub von China Southern Airlines. Insgesamt verfügt er über drei Terminals, wovon zwei in den letzten Jahren neu errichtet bzw. renoviert worden sind. Der Flughafen ist über eine Autobahn direkt mit der Innenstadt verbunden. Es verkehren zwei Shuttle-Busse zwischen der Innenstadt und dem Flughafen. 

Kashgar Airport

Der Flughafen in Kashgar liegt circa 10 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Es ist der zweitgrößte Flughafen der Provinz Xinjiang und bietet hauptsächlich innerchinesische Flüge nach Beijing, Shanghai, Urumqi oder Chengdu an. 

Zwei Buslinien verkehren zwischen dem Flughafen und den Hotels der Stadt. Es gibt keine festgelegte Route, daher kann der Busfahrer die Gäste direkt vor das gewünschte Hotel fahren. 

Altay Airport

Der Flughafen von Altay liegt ganz im Norden der Provinz Xinjiang. Es ist ein kleiner Flughafen der ausschließlich Flüge nach Urumqi anbietet.