loader
 

Zhejiang

Zhejiang liegt an der Küste zum Ostchinesischen Meer im Südosten Chinas. Zhejiang ist trotz der Küstenlage eine gebirgige Provinz. 70,4 % der Fläche sind Gebirge, 23,2 % sind Becken und Ebenen. Die verbleibenden 6,4 % sind Gewässer (Seen und Flüsse). 

Die Hügel und Berge liegen im Westen und Süden der Provinz. Dort befindet sich auch der mit 1921 Metern höchste Berg der Provinz Huangmaojian. Im Norden gibt es eine große Ebene, die rund um die Hangzhou-Bucht liegt. Diese Gegend ist von vielen Flüssen durchzogen und sehr fruchtbar. 

In Zhejiang gibt es mehrere Eisenbahnstrecken und ein dichtes Straßennetz. Ningbo, Wenzhou, und Taizhou sind wichtige Häfen, von denen aus es vor allem viele Verbindungen nach Shanghai gibt. 

Die 6-spurige Hangzhou-Brücke, die 95 km östlich über die große Hangzhou-Bucht führt, wurde am 1. Mai 2008 nach rund 10-jähriger Planungs- und Bauzeit eröffnet. Sie ist mit offiziell 35,673 km Länge z. Zt. die längste Überseebrücke der Welt. Damit verkürzt sich die Straßendistanz zwischen Shanghai und Ningbo um 120 km. Der Bau der Schrägseilkonstruktion begann im November 2003 und soll um die 11,8 Mrd.Yuan (1,1 Mrd.Euro) gekostet haben. 

http://english.zj.gov.cn/

 

Hauptstadt Hangzhou

Marco Polo besuchte Hangzhou im Jahre 1280 und war begeistert von Hangzhous natürlicher Schönheit. Er bezeichnete sie sogar als die „schönste Stadt der Welt.“ 

195 km südlich von Shanghai liegt Hangzhou, am Ende des historischen Kaiserkanals, an den unteren Ebenen des Flusses Qiangtang. Die Vegetation ist üppig und fruchtbar, das Wetter ausgesprochen mild. Als eine der sechs alten Hauptstädte Chinas besitzt Hangzhou eine große Anzahl von kulturellen Sehenswürdigkeiten und historischen Stätten. 

Der Westsee wurde von der UNESCO im Jahr 2011 zum Weltkulturerbe erklärt. Hangzhou ist außerdem ein Ausgangspunkt der Kaiserkanals. Mit einer Länge von 1.800 km ist er die größte je von Menschenhand geschaffene Wasserstraße und verbindet noch heute die Hauptstadt Beijing mit dem fruchtbaren Yangtze-Delta. 

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Baoguo-Tempel

Der Baoguo-Tempel oder Tempel zum Schutz des Staates ist ein buddhistischer Tempel im Stadtbezirk Ji..
UNESCO

China Danxia

Dieses Kulturerbe erstreckt sich über verschiedene Provinzen: die Gebirge oder Regionen Langsha..

Tiantai Shan

Der Tiantai Berg liegt im Osten der chinesischen Provinz Zhejiang auf dem Gebiet der Kreise Tiantai,..
UNESCO

Westsee bei Hangzhou

Der Westsee befindet sich in der ostchinesischen Stadt Hangzhou. Die idyllische Landschaft des Wests..

Wuzhen

Wuzhen gehört zu den Wasserstädten. Es ist erst vor kurzen liebevoll restauriert und f&uum..

Zhoushan-Archipel

Das Zhoushan-Archipel liegt östlich von Ningbo und besteht u.a. aus der Hauptinsel Zhoushan, Pu..
 

Wichtige Flughäfen

Hangzhou Xiaoshan International Airport

Der Hangzhou Xiaoshan International Airport ist der internationale Flughafen der Provinzhauptstadt Hangzhou und liegt circa 27 Kilometer östlich des Zentrums. Er soll bis ins Jahr 2015 weiter ausgebaut werden. 

Der Flughafen Hangzhou kann mit dem PKW, dem Taxi oder mit dem Bus erreicht werden. Ferner besteht eine Busverbindung zum Shanghai Huangpu Busbahnhof. 

http://www.hzairport.com/ 

Ningbo Lishe International Airport

Ningbo Lishe International Airport liegt 11 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Er ist einer der am schnellsten wachsenden Flughäfen in China und wurde daher kontinuierlich ausgebaut. 

Passagiere können entweder mit dem Taxi oder mit einer der zahlreichen Busverbindungen weiterreisen. 

http://www.ningboairport.com/