loader
 

NEWS

Roadshow „Beautiful China - More than Pandas“ im April 2017

Im April veranstaltet das Fremdenverkehrsamt eine Roadshow zum Thema „Beautiful China – More than Pandas“  in Deutschland und den Niederlanden. Die Veranstaltung richtet sich an Reiseveranstalter, Reisebüros und Pressevertreter. Präsentiert werden interessante Neuigkeiten aus dem Reich der Mitte. Des Weiteren beantworten Experten Fragen rund um das Reiseland China. 

 

ITB 2017

Vom 08. bis zum 12.03.2017 war das FVA China mit einem Stand auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) – der Leitmesser der internationalen Tourismusbranche – vertreten. Die zahlreichen Besucher hatten die Möglichkeit sich ausführlich über das Reiseland China und seine unterschiedlichen Regionen zu informieren. Zusätzlich gab es Präsentationen, traditionelle chinesische Musik von einer Guqin-Spielerin, eine Station an der original chinesischer Tee probiert werden konnte sowie eine preisgekrönte Taichi Gruppe die mehrmals täglich ihr Können vorführte.

 

CITM Shanghai

Im November 2016 hat das Fremdenverkehrsamt China Reisespezialisten für China zur internationalen Reisemesse in Shanghai (CITM) eingeladen. Die CITM findet jedes Jahr abwechselnd in Shanghai und Kunming statt und bietet internationalen Reiseveranstaltern die Möglichkeit zum Kennenlernen und Netzwerken. Auf dem anschließenden Fam-Trip unter dem Motto „maritime Seidenstraße“ konnten die Teilnehmer die Sehenswürdigkeiten und die Kultur der südchinesischen Provinz Fujian kennenlernen. 

 

Marketing Kampagne Sommer 2016

Um China als Reiseland zu bewerben und China bei der Bevölkerung bekannter zu machen, hat das Fremdenverkehrsamt China im Raum Frankfurt am Main auf Taxis und an Haltestellen des öffentlichen Verkehrs Werbeplakate anbringen lassen.

Diese waren über einen Zeitraum von etwa einem Monat überall in der Stadt sichtbar.

 

fvw DRV Destination Forum

Im Juni 2016 veranstaltete das Fremdenverkehrsamt, in Zusammenarbeit mit dem DRV und der Reisezeitschrift fvw, eine Konferenz und anschließende Fam-Trips in der chinesischen Provinz Gansu. Ziel war es Mitarbeitern von Reisebüros sowie Produktexperten von Veranstaltern oder Mice-Agenturen, welche sich auf China spezialisiert haben, die Schönheit und Vielfalt Chinas entlang der Seidenstraße näherzubringen. Neben einem Kongresstag mit Präsentationen und Diskussionsrunden standen die Teilnahme an einer Reise durch Gansu sowie Tage in Peking auf dem Programm.