loader
 

Guizhou

Die Provinz ist ein gebirgiges Becken, in dem es einem alten Spruch zufolge „keine drei Fuß flachen Landes, keine drei Tage ohne Regen und keinen Menschen mit drei Yuan“ gibt. Sie war von der Außenwelt schwer zugänglich und gilt als die ärmste Provinz Chinas. 

In Guizhou gibt es 15 verschiedene ethnische Minderheiten. Zu ihnen gehören die Völker der Yao, Miao, Yi, Qiang, Dong, Zhuang, Bouyei, Bai, Tujia, Gelao, Mulam und Sui. Zusammen machen sie 37 % der Bevölkerung aus und haben auf 55 % der Fläche regionale Autonomie. Hier sind besonders die drei Autonomen Bezirke im Süden der Provinz zu nennen: Qiannan, Qianxi'nan und Qiandongnan. Die ethnischen Minderheiten leben traditionell in den Bergen. 

http://www.eguizhou.gov.cn/

 

Hauptstadt Guiyang

Die Stadt Guiyang ist die Hauptstadt der Provinz Guizhou im Südwesten der Volksrepublik China. Die Stadt wird auch Lincheng (林城 Línchéng ‚Wald-Stadt‘) genannt. In der Gegend der heutigen Stadt Guiyang gab es schon während der Han-Dynastie eine städtische Siedlung. 

Die Stadt selbst wurde im Jahr 1283, zur Zeit der Yuan-Dynastie, als Militärstützpunkt gegründet. Ihr damaliger Name Shunyuan (順元) bedeutet den Yuan treu. Während der Ming-Dynastie hieß die Stadt Xinggui und wurde mit der heute noch zum Teil erhaltenen Stadtmauer umgeben. Den heutigen Namen Guiyang bekam die Stadt in den Anfangsjahren der chinesischen Republik im Jahr 1913. 

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Anshun

Die Stadt Anshun ist ein wichtiger Umschlagplatz in West-Guizhou. In der Periode der Streitenden Rei..
UNESCO

China Danxia

Dieses Kulturerbe erstreckt sich über verschiedene Provinzen: die Gebirge oder Regionen Langsha..

Huangguoshu-Wasserfälle

Die Huangguoshu-Wasserfälle sind das bekannteste Reiseziel in Guizhou. Mit einer Breite von &uu..
UNESCO

Karstlandschaft in Südchina

Die Karstregion erstreckt sich über eine Fläche von einer halben Million Quadratkilometer ..

Qianlingshan

Der Park Qianlingshan im Nordwesten von Guiyang umfasst eine Fläche von etwa 300 Hektar. Hier g..

Zhijin-Höhle

Die Zhijin-Höhle, 150 km westlich von Guiyang, ist eine Karsthöhle. Mit einer Tiefe von 12..
 

Wichtige Flughäfen

Guiyang Longdongbao International Airport

Der Flughafen Longdongbao liegt etwa 11 Kilometer außerhalb des Zentrums der Stadt Guiyang. 

Er wird von allen wichtigen Fluglinien des Landes angeflogen. Vom Terminal verkehren alle 30 Minuten Shuttle-Busse in das Zentrum der Stadt.