loader
 

Shaanxi

Shaanxi ist eine Provinz im Herzen Chinas. Die Provinz liegt im Übergangsgebiet zwischen Nord- und Nordwestchina. Die meisten Großstädte liegen im dicht besiedelten Tal des Wei-Flusses, wie auch die Provinzhauptstadt Xi'an. In der Wei-Fluss-Ebene leben zwei Drittel der Bevölkerung der Provinz. 

Die ersten Hominiden siedelten hier schon vor 1,15 Millionen Jahren und breiteten sich entlang des Gelben Flusses aus. Shaanxi gilt daher als eine der bedeutendsten Wiegen der chinesischen Zivilisation. Über 13 Dynastien hatten hier während mehr als 1000 Jahren ihre Residenz, darunter die Zhou-, Qin-, Han- und Tang-Dynastien. 

Die Provinzhauptstadt Xi’an ist eine der historisch interessantesten Städte Chinas. Die alte Kapitale, die ihre Blütezeit vor 1.300 Jahren erlebte, birgt nur noch zwei Bauten aus jener Ära: die große und die kleine Wildganspagode. Sehenswert ist aber auch die mächtige Stadtmauer aus dem späten 14. Jahrhundert, die Moschee, der Glockenturm und mehrere Museen. In der Nähe von Xi’an befindet sich auch die Terrakottaarmee im Mausoleum des ersten Kaisers von China Qin Shihuangdi.

http://english.shaanxi.gov.cn/

 

Die alte Kaiserstadt Xi'an

Kulturelle Metropole mit 3000 Jahre alter Geschichte

Xi’an, die Hauptstadt der Provinz Shaanxi, ist eine der wichtigsten Städte für chinesische Kultur und Geschichte. In ihrer 3000 Jahre alten Vergangenheit blickt die ehemalige Kaiserstadt auf goldene Zeiten zurück und ist auch heute noch die wohlhabendste Stadt im Landesinneren. Zwischen 1000 v. Chr. und dem Jahr 1000 war sie die Hauptstadt für 13 Dynastien. So lassen sich eine Vielzahl von bedeutenden Stätten und Relikten in der Umgebung bestaunen, darunter die wohl bekannteste: die Terrakotta-Armee des Qin-Kaisers. 

Etwa 28 km östlich von Xi’an bewachen Tausende von Tonsoldaten die Grabanlage des ersten Kaisers von China. Erst 1974 wurden sie von einheimischen Bauern bei den Ausgrabungen eines Brunnens entdeckt und gehören heute zu den unvergesslichen Eindrücken einer China-Reise. In der größten der drei Gruben können über 1000 der geschätzten 8000 Figuren bewundert werden. Besonders beeindruckend sind die individuell gestalteten Gesichtszüge, die jede Skulptur einzigartig macht. 

Etwas weniger berühmt, aber nicht weniger reizvoll, sind die Sehenswürdigkeiten in der Stadt selbst. Die Wildganspagoden der Tang, der Glocken- und der Trommelturm, die Stadtmauer aus der Ming-Zeit, sowie zwei Museen mit den Schätzen aus den glanzvollsten Phasen der Geschichte ziehen jeden Besucher in den Bann der chinesischen Historie. Mit etwas Glück kann man bei klarer Luft eine herrliche Aussicht von der Wildganspagode genießen. Am Abend lohnt sich ein Bummel durch die verschlungen Gassen des belebten Moslemviertels. 

Der Fünf-Millionen-Stadt Xi’an ist es gelungen, das architektonische Erbe erfolgreich in die moderne Stadt zu integrieren und die stattliche Mauer verleiht ihr ebenso wie der alte geometrische Grundriss einen besonderen Charakter. Obwohl sie eines der wichtigsten Industrie- und Wissenschaftszentren ist, überrascht sie durch eine entspannte Atmosphäre und erinnert an Zeiten, in denen Xi’an noch der Ausgangspunkt der sagenumwobenen Seidenstraße war.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Daqin-Pagode

Bei der sogenannten Daqin-Pagode bzw. Pagode des Daqin-Klosters im Kreis Zhouzhi handelt es sich um ..

Das Dorf Banpo

Das Dorf Banpo war in der Zeit von 4800 - 3600 v. Chr. besiedelt. Zeitlich gesehen gehört es da..

Dorf Yan'an

Yan'an liegt im Norden der Provinz Shaanxi an der Grenze zur Inneren Mongolei und am Gelben Fluss. Y..
UNESCO

Grabmal des ersten Kaisers von China, Qin Shi Huang

Das Mausoleum des Qin Shi Huang ist eine frühchinesische Grabanlage aus dem Jahre 210 v. Chr.. ..
UNESCO

Große Mauer

Die Große Mauer ist das Wahrzeichen der VR China. Die Han-Chinesen bauten sie damals zum Schut..

Hua Shan

Der Huà Shān ist eines der fünf heiligen Gebirge in der Nähe der Kreisstadt Huayin..
 

Wichtige Flughäfen

Xi’an Xianyang International Airport 

Xi’an Xianyang International Airport ist der Flughafen der Provinzhauptstadt Xi’an. Er ist der größte Flughafen in Nordwest-China und liegt circa 43 km vom Stadtzentrum entfernt. Im Jahr 2012 wurde die Erweiterung um einen dritten Terminal und eine zweite Start- und Landebahn abgeschlossen. 

http://www.xxia.com.cn/