loader

WERDEN SIE CHINA REISE EXPERTE!

Hier geht es zum E-Learning-Portal

Visiting China Online

Hier geht es zur Online-Ausstellung
 

ENTDECKEN

bild

Kloster der weißen Pferde bei Luoyang

Im Jahr 68 gegründet ist es Chinas ältestes Buddhakloster. Die Geschichte besagt, dass chinesische Mönche vom Kaiser nach Indien gesandt wurden, um die Lehren Buddhas zu studieren. Sie brachten auf dem Rücken zweier Schimmel buddhistische Schriften zurück - daraus entstand der Name des Tempels, der zur Aufbewahrung der Schriften diente und der Verbreitung der Lehre. Vor dem Eingang des Klosters stehen zwei steinerne weiße Pferde.

Zu finden in