loader
 

Shanxi

Shanxi, nicht zu verwechseln mit der Nachbarprovinz Shaanxi, liegt im Norden von China, südwestlich der Hauptstadt Beijing. Wegen ihrer Lage westlich des Gebirges Taihang Shan trägt die Provinz den Namen Shānxī, der westlich der Berge bedeutet. 

Shanxi liegt zwischen der nordchinesischen Ebene und dem mittleren Lauf des Huáng Hé, welche die Provinz im Westen und im Süden begrenzt. Im Norden verläuft die Chinesische Mauer entlang der Grenze. 

Ein großer Teil der Provinz liegt höher als 1000 m über dem Meeresspiegel. Gebirge machen 67,5 % der Fläche der Provinz aus und liegen vor allem im Nordosten. Wichtige Gebirge sind Lüliang Shan (bis 2831 m), Taihang Shan (bis 2322 m), Wutai Shan (bis 3058 m), Heng Shan (bis 2017 m) und Taiyue Shan (bis 2567 m). 

Die Provinz verfügt über sehr reiche Vorkommen an Kohle. Die Kohlereviere machen 37 % der Fläche Shanxis aus und beherbergen mit den bisher bekannten 200 Milliarden Tonnen ein Drittel der Kohlevorkommen Chinas. 

Shanxi gehört zu den Wiegen der chinesischen Kultur. Etwa 70 % der erhaltenen Gebäude aus Holz, die vor der Yuan-Dynastie (1271 - 1368) gebaut wurden, befinden sich in der Provinz und können heute besucht werden.

http://shanxi.chinadaily.com.cn/

 

Hauptstadt Taiyuan

Die Hauptstadt der Provinz Shanxi blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die Stadt wurde bereits während der Westlichen Zhou-Dynastie gegründet (1122 v. Chr). Aufgrund ihrer strategisch günstigen Lage im Norden wurde die Stadt mehrfach von Nomadenvölkern erobert, um die fruchtbaren Täler am Gelben Fluss besser kontrollieren zu können. Während der Ming-Zeit hatte der Vizekönig von Shanxi seinen Sitz in Taiyuan.

Heute ist Taiyuan eine der großen Industriestädte Chinas. Dennoch hat es beschauliche alte Gassen und einige Sehenswürdigkeiten für den Besucher zu bieten. Besonders sehenswert sind das Provinzmuseum, der Chong-Shan-Tempel, die Doppelpagoden, der Jin-Tempel und der Drachenberg.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

UNESCO

Altstadt von Ping Yao

In der Stadt Pingyao scheint die Zeit still zu stehen und es scheint, als betrete man eine Stadt aus..
UNESCO

Große Mauer

Die Große Mauer ist das Wahrzeichen der VR China. Die Han-Chinesen bauten sie damals zum Schut..

Hängendes Kloster bei Heng Shan

Der Heng Shan ist ein 150 Kilometer langes Gebirge und liegt im Nordosten der Provinz Shanxi. Er ist..

Seidenstraße

or zweitausend Jahren, wurden über die Seidenstraße, die Xian mit dem Mittleren Osten und..
UNESCO

Wutai-Berge

Der Wutai Shan (historisch auch: Qingliang Shan) ist ein Gebirge in Nordchina. Er ist von groß..
UNESCO

Yungang-Grotten ('Wolkengrat-Grotten')

Die Yungang-Grotten liegen circa 15km westlich von Datong. Auf einer Länge von 1 Kilometer wurd..
 

Wichtige Flughäfen

Taiyuan Wusu International Airport

Taiyuan Wusu International Airport liegt nur 15 Kilometer vom Stadtzentrum der Provinzhauptstadt entfernt. Ende 2007 wurden Modernisierungsarbeiten am Flughafen abgeschlossen. Für die Olympischen Spiele in Beijing wurde der Flughafen als zusätzlicher Flughafen genutzt. Hainan Airlines und China Eastern Airlines nutzen den Flughafen als Drehkreuz, der Flüge in alle wichtigen chinesischen Städte anbietet. 

http://lt.sxairport.org.cn/